Trainingslager direkt neben der Achterbahn – Fußballnationalmannschaft von Aserbaidschan im Europa-Park

Die Aserbaidschanische Nationalmannschaft hat sich für ihr Trainingslager einen besonderen Ort ausgesucht – Deutschlands größten Freizeitpark. Teamchef Berti Vogts macht die Mannschaft vom 30. August bis 3. September 2010 im Europa-Park fit für das EM-Qualifaktionsspiel gegen die deutsche Fußballnationalmannschaft am 7. September im RheinEnergieStadion in Köln.
Im Rahmen des Trainingslagers im weltweit größten saisonalen Freizeitpark wird am 1. September 2010 um 19 Uhr ein Freundschaftsspiel gegen den SV Rust stattfinden. Die Eintrittspreise liegen bei 6 € für Männer, 4 € für Frauen und Kinder/Jugendliche im Alter von 4 bis 18 Jahren, Kinder unter 4 Jahren haben freien Eintritt. Nach einem begeisterten Besuch im vergangenen Jahr hat Berti Vogts, den eine langjährige Freundschaft mit der Familie Mack verbindet, einen Sportplatz in der Nähe des Europa-Park als Trainingsstätte gewählt. Denn neben der guten Infrastruktur, dem Europa-Park Hotel Resort und dem Sportgelände, darf man die etwas andere Freizeitbeschäftigung neben dem Training nicht vergessen: Vom Fußballplatz geht es direkt in die Achterbahn.