Rückblick Maikirmes Wesel 2014

Taiga Jet

Bild: Dirk Roscher

Die Kirmes in der Innenstadt ist auf Grund eines Ratsbeschlusses leider Vergangenheit – während sich bis einschließlich dem Jahre 2012 die Karussells vom Großen Markt bis zur Fluthgrafstraße drehten, gastieren die Schausteller in diesem Jahr zum zweiten Mal an der Rheinpromenade – ein Gelände, welches den Besuchern von den im August stattfindenden PPP-Tagen bekannt sein dürfte.

Auf fahrfreudige Besucher warteten die Amazonabahn, der Taiga Jet und der Autoscooter. Ein Karussellklassiker – der „Round Up“ der Firma Lütteke und der „Allround“ von Brock waren ebenfalls auf der Festwiese zu finden. Apropos „finden“ – wer Freude daran hatte, sich in einem Glas-Labyrinth den Weg in die Freiheit zu bahnen, war bei dem Laufgeschäft „Crystal City“ genau an der richtigen Adresse. Das richtige Los, der richtige Wurf, oder Geschick mit Münzen – unterschiedliche Spielgeschäfte forderten die Gäste der Kirmes heraus, ihr Glück zu versuchen. Kindergeschäfte, wie die Traumschleife oder die „Sahara-Rally“ standen für die kleinen Kirmesbesucher bereit. Bleibt zu hoffen, dass sich die Maikirmes am vorerst neuen Standort so etablieren kann, dass sie auch weiterhin eine feste Größe im Veranstaltungskalender in Wesel bleibt.

Tagged with