Rückblick Frühjahrsmarkt Zeven 2013

Wer in der Samtgemeinde Zeven den alljährlichen Frühjahrsmarkt besuchen möchte, sollte wissen, dass sich das Festgelände ein wenig außerhalb des Ortes befindet.

Bild: Dirk Roscher

Bild: Dirk Roscher

Glücklicherweise geben Hinweisschilder im Ortskern  die Richtung an, welche potentielle Besucher einschlagen müssen. Auf der Festwiese angekommen, die mit großzügigen und zahlreichen Parkmöglichkeiten bestückt ist, kann das Volksfestvergnügen auch schon losgehen.

Vom 26.04. – 29.04.2013 konnten Karussell-Fans im „Rock-Express“ oder im „Shaker“  ihre Runden drehen. Karibisches Feeling Ende April gab es beim „Polyp“, der seine Fahrgäste schwungvoll durch die Luft wirbelte. Das „Spaßmobil“ sorgte als Belustigungsanlage für Lachen und Freude am laufenden Band. Gastronomie, Spielstände sowie mehrere Kinderkarussells ließen keine Wünsche offen.

Wer nach dem Bummel über den Zevener Markt noch ein paar ruhigere Momente erleben wollte, konnte dies im Ortskern an der St.-Viti-Kirche mit dem angrenzenden Klostergebäude sowie dem nahe gelegenen Stadtpark tun.  Ein Besuch in Zeven lohnt sich also in jedem Fall.