Rückblick Osterkirmes Hagen 2014

Bereits zum 54. Mal drehten sich vom 19. – 27.04.2014 farbenfrohe Karussells auf der Osterkirmes in Hagen und eine facettenreiche Zusammenstellung von Reihengeschäften lud zu einem ausgiebigen Bummel ein.

Bild: Dirk Roscher

Bild: Dirk Roscher

Zu Beginn der diesjährigen Ausgabe auf dem Otto-Ackermann-Platz ließ es sich der amtierende Bürgermeister Dr. Hans-Peter Fischer nicht nehmen, dass Fass mit Freibier anzustechen.

Neben den unverzichtbaren Klassikern wie Rock-Express, Breakdance, Autoscooter und Schwanenflieger, konnte man die Familienachterbahn „Mexico City“ verpflichten. Das Rund- bzw. Hochfahrgeschäft „Alpha 1“ sorgte mit seinen rasanten Fahrten ebenfalls für Aufsehen. Wer die Gänsehaut dem Nervenkitzel vorzog, hatte mit einem Aufenthalt im „Geisterhotel“ die richtige Entscheidung getroffen. Überkopf und schwungvoll ging es im Fahrgeschäft „Phoenix“ zu. Für die kleinen Volksfestbesucher standen zahlreiche Kinderkarussells zur Verfügung.

Zu den beliebten Programmpunkten gehörte sowohl ein Höhenfeuerwerk, der Familientag, das Kinderschminken und die Ladies Night, bei der alle Kirmesbesucherinnen für 1 EUR die Fahrgeschäfte ausgiebig testen können – von 18 – 22 Uhr.