10 Jahre Science Days für Kinder im Europa-Park

Am 13. und 14. Mai 2014 laden der Europa-Park und der Förderverein Science und Technologie e.V. Kindergärten, Grundschulen und Familien zu einem ganz besonderen Jubiläum ein. Die Science Days für Kinder feiern ihren zehnten Geburtstag. Die Europa-Park Arena verwandelt sich als neuer Veranstaltungsort an zwei Tagen in eine eindrucksvolle Ideen- und Experimentier-Börse für Kinder zwischen vier und neun Jahren.

Der Förderverein Science und Technologie e.V. hat mit mehr als 40 Workshops, Shows und Mitmachaktionen ein vielfältiges Jubiläumsprogramm für die Besucher zusammengestellt. Erstmals findet die Veranstaltung in der Europa-Park Arena statt. Engagierte Schulen, Unternehmen, Hochschulen und Vereine geben eine Fülle von Anregungen und Beispielen, wie Experimente in den Kindergarten- und Grundschulalltag eingebunden werden können. Anlässlich des Jubiläums zieht Joachim Lerch, 1. Vorsitzender des Fördervereins Science und Technologie e.V., eine durchweg positive Bilanz: „Zahlreiche Partner, Sponsoren und Helfer haben es uns ermöglicht, Jahr für Jahr Kinder und auch den ein oder anderen Erwachsenen zum Staunen zu bringen. Wir haben eine Umgebung geschaffen, in der kleine Forscher sich entfalten und spielerisch lernen können“. Auch Roland Mack, Inhaber Europa-Park, ist stolz auf das fest im Europa-Park Veranstaltungskalender etablierte Event: „In absehbarer Zeit werden unsere Kinder maßgeblich an der Entwicklung des Landes beteiligt sein. Es ist uns daher ein wichtiges Anliegen, sie von klein auf zu fördern und für naturwissenschaftliche Themen zu sensibilisieren.“

Wer nicht fragt bleibt dumm

Warum bekommen Pinguine keine kalten Füße? Warum hat Opa graue Haare? Und wieso brennen eigentlich Steine nicht? Unzählige Kinderfragen konnten die Science Days für Kinder in den letzten zehn Jahren erfolgreich beantworten. Für alle noch offen gebliebenen Fragen gibt es in diesem Jahr das erste Mal die „Warum-Darum-Aktion“. Wissenschaftler aus verschiedenen Fachgebieten stellen sich am 13. und 14. Mai den besten Fragen. Kinder zwischen vier und neun Jahren können ihre Fragen bis zum 30. April 2014 einreichen. Zu gewinnen gibt es neben der Antwort auch freien Eintritt zu den Science Days für Kinder und in den Europa-Park. Fragen können unter Angabe des Namens, des Alters und der Schule entweder schriftlich oder per Email eingereicht werden.

Science und Technologie e.V.
Brühlstr. 3
79331 Teningen

info@science-days.de

Der Eintrittspreis für die Science Days für Kinder beträgt 4 Euro. Die Öffnungszeiten sind jeweils von 9 bis 17 Uhr. Eine Anmeldung ist für Kindergartengruppen und Grundschulklassen unter 07822 / 77 66 88 erforderlich. Zwischen 13 und 17 Uhr haben Familien ohne Anmeldung die Möglichkeit zu staunen, zu entdecken und gemeinsam zu forschen.

10 Jahre Wissenschaft für Nachwuchsforscher

Mit einem abwechslungsreichen und handlungsorientierten Lernangebot feierte 2005 der erste „Science Day für Kinder“ Europa-Premiere. Der Förderverein Science und Technologie e.V. nahm gemeinsam mit dem Europa-Park eine Vorreiterposition ein und setzte Maßstäbe in Deutschland. Schon im zweiten Veranstaltungsjahr wurde das Event aufgrund der positiven Resonanz und der dementsprechend hohen Nachfrage auf zwei Tage ausgeweitet. Die dritte Veranstaltung sprach schließlich neben Kindergärten und Grundschulen auch interessierte Familien an – ein Konzept, das bis heute erfolgreich fortgeführt wird.

Weitere Informationen unter www.science-days.de

und unter www.europapark.de

Tagged with