Goudaträger, Tulpen, Holzschuhtanz: Holland zu Gast im Europa-Park

Goede Dag, dit is Holland: Welkom!Holland Tanz

Holzschuhtänze, Poffertjes, traditionelle Käseträger, landestypische Trachten, ein riesiges Tulpenmeer und vieles mehr erwartet die Besucher am 16. und 17. Juni beim Holländischen Fest in Deutschlands größtem Freizeitpark. Bereits zum 13. Mal findet ein großes Straßenfest im malerischen holländischen Dorf statt, das in den Landesfarben orange, blau, weiß und rot dekoriert ist.

Hup Holland Hup: Das Holländische Fest gibt interessante Einblicke in die mannigfaltige niederländische Kultur mit landestypischen Leckereien und Traditionen. An verschiedenen Ständen zeigen eigens angereiste Experten traditionelles Handwerk. So gibt es beim Poffertjesbäcker leckere Pfannkuchen in allen Variationen und sogenannte „Clompenmaker“ präsentieren ihre Holzschuh-Schnitzkünste.

Mit ihren original orangefarbenen Hüten präsentieren die Käseträger vom Käsemarkt aus Harfsen die etwa zehn Kilo schweren Laiber.
Das Europa-Park Showballett führt traditionelle Holzschuhtänze auf und Stelzenläufer sowie zahlreiche Trachtenträger runden das farbenprächtige Festtagsbild ab und entführen in die facettenreiche Kultur der Niederlande. Für Liebhaber der Nation „Oranje“ darf natürlich eine Fahrt in den wirbelnden „Koffiekopjes“ nicht fehlen. Der Besuch des Festes im Schatten der stattlichen Windmühle, dem Wahrzeichen des holländischen Dorfes, ist im Eintrittspreis für den Europa-Park enthalten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.europapark.de.

Bilder: Europa-Park